EAT-ZUOZ

PLEASE SAVE THE DATE

Samstag, 24. Januar: 10 – 13 Uhr und 15 – 18 Uhr
Sonntag, 25. Januar: 11 Uhr – 14 Uhr

Zum fünften Mal findet am Wochenende 24. und 25. Januar 2015 das Kunst- und Architektursymposium Engadin Art Talks / E.A.T. in Zuoz statt. Thema in diesem Jahr ist „Traces and Fragments / Spuren und Fragmente“.

Ziel der Veranstaltung ist es, einen Dialog zwischen Künstler/Innen, Architekten und Kulturschaffenden zu ermöglichen und somit die Geschichte des Engadins als Ort des konzentrierten Denkens und des Gesprächs fortzusetzen.

Die Gespräche werden von den renommierten Kuratoren Hans Ulrich Obrist, Co-Direktor für Ausstellungen und Programm sowie Direktor der internationalen Projekte an der Serpentine Gallery in London und Beatrix Ruf, Direktorin des Stedelijk Museum, Amsterdam sowie Philip Ursprung, Professor an der ETH Zürich geleitet.

Teilnehmer/Innen 2015:
Kevin Beasley | Giorgio Griffa | Koo Jeong A | Kimsooja | Renata Lucas | Klara Lidén | Yoshimoto Nara | Tobias Madison | Valerio Olgiati | Michael Schindhelm | Francois Roche | Pascale Marthine Tayou | Sergej Tcherepnin
Änderungen vorbehalten